Parodontosebehandlung

Die Parodontitis - im Volksmund auch Parodontose genannt - ist eine bakteriell bedingte und sehr schmerzhafte Entzündung, die unbehandelt beginnend mit Zahnfleischbluten und dem Zurückgehen des Zahnfleisches bis zur Lockerung und dem Verlust der Zähne führt.

Als Auslöser gelten unter anderem eine falsche oder nicht ausreichende Mundhygiene mit Zahnbelag und Zahnstein, verschiedene Allgemeinerkrankungen, eine unausgewogene Ernährung, Rauchen und starkes Zähneknirschen.

Unser Behandlungskonzept unterteilt sich in die Bereiche Diagnostik und Therapie. Nachdem wir den Gesamtzustand Ihres Gebisses, die bestehende Zahnlockerung, die jeweilige Tiefe der Taschen und den Zahnfleischrückgang festgestellt haben, erheben wir Ihren persönlichen Mundhygienestatus. Aus diesen Informationen ermitteln wir die Art, Schwere und den individuellen Verlauf der Erkrankung.

Beginnend mit verschiedenen Hygienemassnahmen wie Zahnreinigung, Behandlung erkrankter oder nicht erhaltenswerter Zähne können die Bakterienherde in der Mundhöhle verringert oder sogar schon beseitigt werden.

Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichen, kann mit dem Einsatz von speziell geformten Handgeräten und /oder der Anwendung von Laser eine Verbesserung des Zustandes erreicht werden.

Sehr tiefe Zahnfleischtaschen, die auf die vorgenannten Interventionsmöglichkeiten nicht angesprochen haben, können auch chirurgisch oder lokal medikamentös behandelt werden.

Jede Behandlung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten. Mit einer sorgfältigen Diagnostik und einer passgenauen Behandlung unterstützen wir eine lang anhaltende, optimale Zahngesundheit unserer Patienten.

Sprechzeiten:



Mo - Fr 08:00 - 12:00
Mo - Do 15:00 - 18:00

und nach Vereinbarung


Adresse:


Juliusstraße 2
38118 Braunschweig

Routenplaner

Telefon: 0531 8853095
Telefax: 0531 8853096

termin@zahnarzt-in-braunschweig.de


Leistungen: